Einführung in die Methode der Mediation

Konfliktvermittlung und Streitschlichtung für den Alltag

Mediation ist die Vermittlung zwischen zwei oder mehreren streitenden Parteien durch einen neutralen Dritten. Dabei sind die Streitenden für die Inhalte des Gesprächs und die Lösungen des Konfliktes selbst verantwortlich. Mediation ist dort anwendbar, wo sich Menschen innerhalb von Institutionen begegnen, miteinander leben und arbeiten.

Der Workshop soll interessierten Menschen helfen, Möglichkeiten der Klärung unterschiedlicher Interessen und Bedürfnisse von Streitenden kennen zu lernen und zu erproben, um die Beteiligten auf der Suche nach Lösungen zu unterstützen. Dabei ist es notwendig, auch die eigenen Gefühle und Bedürfnisse wahr zu nehmen und entsprechend zu handeln. In kleinen Gruppen werden Streitschlichtungen erprobt.

Für eine Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten der Mediation sollten ca. 1 ½ Stunden eingeplant werden. Ein Workshop bei dem die Grundlagen vermittelt werden und die Teilnehmer üben können, um einmal selbst bei kleineren Streitigkeiten vermitteln zu können, umfasst ca. 30 Stunden.