Kommunikation

Wege aus der Krise - respektvolle Kommunikation im Alltag

Um in schwierigen Situationen weiter im Gespräch zu bleiben, ist es notwendig, auf die eigenen Interessen und Gefühle zu hören und die des Gegenübers wahrzunehmen. Durch dieses Erkennen der Hintergründe wird die Suche nach optimalen Lösungen möglich.

Im Workshop wird gezeigt, wie Situationen ohne gleichzeitige Bewertungen beschrieben werden können, wie eigene Gefühle und Interessen und die des Gegenübers erkannt, benannt und von anderen Aussagen unterschieden werden können und wie Bitten und Wünsche an den Gesprächspartner gerichtet werden können.

Dieser Workshop kann sowohl 1 ½ Stunden angeboten werden, wobei dann nur eine theoretische Einführung gegeben wird, als auch über 8 Stunden, in denen die Teilnehmer verschiedene Übungen durchführen. Möglich wäre auch eine längere Begleitung jeweils 1½ Stunden, in denen Gelerntes überprüft und gefestigt wird.

Dieser Workshop ist auch ein Angebot für Schüler der Klassen 7 - 12, wobei Konflikttheorien und Konfliktbewältigung Themen sind, die gemeinsam in verschiedene Übungen bearbeitet werden.